GDS Audio Collection

Noch mehr unserer Songs als Audio-Produktionen

Wirklich Sieg

Es sollte mal wieder ein (markt-unangepasst) mehrminütiges Epos sein. Eine schwere und doch erleichternde und hoffnungsbringende Ballade. Der Wechsel zwischen Moll und Dur kennzeichnet einerseits den unheiligen Ist-Zustand dieses Planeten als Mahnung und Warnung, andererseits die sich jetzt erfüllende Prophezeiung des goldenen Zeitalters mit ewigen Frieden als Ausblick für die lang erwartete Erlösung.

Über diese musikalischen Pole, oft auch als hell und dunkel betrachtet, gelangen wir mit einer märchenhaften Auflösung. zu derjenigen Stimmung, die die Worte dies Songtitels umkreisen.

Musik & Text: Nicola Trostorff, Arrangement & Produktion: Horst Graf, Vita Vision

Seit 100000 Jahren

In die Kategorie Mahnwachen gehört auch dieser Peace-Pop-Protest-Song. Er zielt u.a. auf die (von Gott) trennende und die Menschen spaltende Wirkung der Religionen ab.

Musik & Text: Nicola Trostorff, Arrangement & Produktion: Horst Graf, Vita Vision

In Ramstein

Um einer politischen Forderung angemessenen Nachdruck zu verleihen, sollte mal der Sound von Schwerem Metall. Der Song wurde für die Protestveranstaltung “Stopp Ramstein 2016” geschrieben und uraufgeführt.

Musik & Text: Nicola Trostorff, Arrangement & Produktion: Horst Graf, Vita Vision.

God blessed your holy way

Dieser Remix entstand spontan anlässlich einer dem Global Divine Studio nahegelegenen Hausgeburt. Dieser Song ist allen Babies auf dem Anflug gewidmet und auch sonst allen Kindern für ihren Aufenthalt.

Dieser Song ist allen Babies auf dem Anflug gewidmet und auch sonst allen Kindern für ihren Aufenthalt.

Der Songs beruht auf der Musikkomposition von Lee Greenwood. Die Atmosphäre der nahenden Geburt eines Babies brachte einen spontanen Impuls zur Textkomposition, bei dem möglichst viele Passagen des Originals in dem veränderten Kontext Platz finden mussten. Der spontane Wunsch der Herstellung des Arrangements, kann weitgehend aus dem stark energetischem Einfluss erklärt werden, den eine im Osten aufgehende Sonne als Friedensbotschafterin aufzubringen in der Lage ist.

Ein völlig fehlendes Schlafbedürfnis über die gesamte Nacht der Geburt und den darauffolgenden Tag, immer wieder auftretende Tränen und eine zitterige Gesangsstimme sind Zeugnis einer stark spürbaren Kraft, die dort herrührt, von wo auch das Baby erneut entsandt wurde.

Original-Song: Lee Greenwood.
Leadgesang: Horst Graf,
Kosmische Adlibs: Nebadonia durch Nicola Trostorff.
Chor: Nicola Trostorff, Familienangehörige und die göttlichen Engels-Chöre.
Text, Arrangement & Produktion: Horst Graf.

Powered by Esu & CM

Liebe ist

Dieser Song entstand während der Zeit der Mahnwachen ab 2014 in der sich innerhalb der Braunschweiger Mahnwache die 5‑köpfige Band Vita Vision gründete.

Text & Musik: Nicola Trostorff, & Arrangement: Horst Graf, Vita Vision.

Chemtrails

Diese Songkomposition von Nicola bzw. die im folgenden veröffentlichte Video-Produktion führte — fast erwartungsgemäß — zum Skandal. “Chemtrails” war das erste Musikvideo aus der eigenen Kunstschmiede der Band “VitaVision”. Der Song wurde erstmals auf dem Debütalbum “PeacePop Vol. 1” veröffentlicht. Dem Video gelang eine relativ große Reichweite, nachdem “Jan Bömermann” mit einem “Hinweis”-Tweet die staatlich-links-faschistisch organisierte Schwarmintelligenz und damit die politische Verfolgung auf den Plan rief.

Musik & Text: Nicola Trostorff, Arrangement & Audio-Produktion: Horst Graf, Vita Vision

Hier bei Netto

Eine Satire auf auf die Corona-Politik und den Maskenzwang wurde ins Leben gerufen. Ein geplantes Video würde die Satire im Rückblick erst voll zur Wirkung bringen. Sollte das Video fertiggestellt und veröffentlicht werden, wird es zur rechten Zeit geschehen. Die Auswahl des Discounters “Netto” ist im Wesentlichen des Umstandes geschuldet, als dass sich dieser Name auf das englische Original reimt.

Musik: Elvis Presley, Text: Nicola Trostorff Arrangement, Horst Graf, Nicola Trostorff.

Mit der Pharmaindustrie

Schatzi, wie sie leibt und lebt. Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen…
Musik & Text: Nicola Trostorff, Schnell-Arrangement & Produktion: Horst Graf.

Anthem – Deutschland

Musik und Melodie sind aus dem Musical “Chess” ausgeliehen. In einem Gemeinschaftsprojekt wurde der Liedtext in die Deutsche Sprache übersetzt und als Remix produziert. Das geplante Video wird den Anmut einer Hymne für einem neuen Zeitgeist unterstreichen.

Musik & Originaltext: Tim Rice / Benny Andersson / Bjoern Ulvaeus / Elfed Morris. Leadgesang: Nicola Trostorff. Arrangement & Produktion: Horst Graf.

Die letzte Träne

Auch dieser Song entstand während der Zeit der Mahnwachen und existiert — wie diverse andere Songs aus dieser Zusammenstellung — auch auf einer CD, “Vita Vision — PeacePop Vol. 1″.

@Mel: Der Remix wird produziert, wenn die Himmel klar sind.

Text & Musik: Nicola Trostorff, Arrangement: Horst Graf, Vita Vision.

Unser Platz vorm Schloss

Unser Platz vorm Schloss erfasst als Mahnwachen-Song den örtlichen Bezug zur Braunschweiger Mahnwache.

Musik & Text: Nicola Trostorff, Arrangement & Produktion: Horst Graf, Vita Vision